Mit der geplanten Lockerung der Sperrmaßnahmen im ganzen Land, die nun den ersten Meilenstein in der Roadmap der Regierung überschritten hat, möchten wir unsere britischen Kunden erneut über unsere operativen Pläne auf dem Laufenden halten.

Mit der letzten Aktualisierung der Richtlinien werden zwar einige Sektoren wieder geöffnet - einschließlich der Autohändler -, sie lassen jedoch keine wesentlichen Änderungen in unserer Geschäftstätigkeit zu. Daher werden alle Geschäftsbereiche von Cox Automotive UK weiterhin wie bisher betrieben. In Kürze werden wir keine Änderungen vornehmen, mit Ausnahme der Wiedereinführung von Vorverkaufsansichten für Kunden von Manheim Auction Services.

Unsere höchste Priorität bleibt die Sicherheit und das Wohlbefinden aller Mitarbeiter, Kunden, Auftragnehmer und Lieferanten. Wir arbeiten nach Möglichkeit weiterhin remote und mit robusten COVID-sicheren Prozessen, bei denen Kollegen vor Ort sind oder mit Kunden interagieren.

Kunden von Manheim Auction Services können an allen Standorten (mit Ausnahme von Bruntingthorpe) erneut einen Termin für Vorverkaufsbesichtigungen vereinbaren. Unser Simulcast-Online-Auktionsprogramm wird auf "Click and Collect" -Basis fortgesetzt, und unser Accelerate-Kundensupportprogramm bleibt bestehen. Derzeit wird erwartet, dass ein physisches Verkaufsprogramm in der zweiten Jahreshälfte wieder aufgenommen wird. Details werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

RMS und Dealer Auction funktionieren wie gewohnt. Kunden von Händlerauktionen werden aufgefordert, sich sorgfältig mit Verkäufern in Verbindung zu setzen, um sicherzustellen, dass sie Sammlungen arrangieren, die sicher sind und den damaligen Richtlinien entsprechen.

Manheim Vehicle Services , Manheim Inspection Services und Movex arbeiten ebenfalls normal. Die Teams arbeiten weiterhin eng mit den Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass die Prozesse aufeinander abgestimmt sind, insbesondere im Hinblick auf Fahrzeuginspektionen, Abholungen und Übergaben.

NextGear Capital arbeitet wie gewohnt und es gibt keine Änderungen hinsichtlich der Art und Weise, wie Händler ihre Einrichtung zur Finanzierung von Fahrzeugen nutzen können. Das Außendienstteam bleibt vor Ort, um einzelne Kunden zu unterstützen, während die Kollegen in der Zentrale weiterhin von zu Hause aus arbeiten.

Modix , Codeweavers und eVA Valuations & Appraisals sind jeweils voll ausgelastet und unterstützen unsere Einzelhandelskunden mit ihren digitalen Vertriebsfunktionen und -programmen.

Money4YourMotors - Unser Autokaufteam ist weiterhin einsatzbereit. Die Teammitglieder arbeiten nach COVID-sicheren Richtlinien, um sich selbst und die Kunden zu schützen.

Wir werden weiterhin die britische Regierung Rat folgen und wird ein weiteres Update zur Verfügung stellen , wie wir den nächsten Meilenstein (Stufe 3) auf der Roadmap am oder vor dem 17. Mai nähern.

Wenn Sie spezielle Kommentare oder Fragen haben, besprechen Sie diese bitte mit Ihrem üblichen Ansprechpartner.

Vielen Dank.